Lucky Fellows


Für Tierschutzhunde und Hunde aus zweiter Hand

Furry Fellows Einzeltraining für Tierschutzhunde

Hunde, die aus einer anderen Familie, aus dem örtlichen Tierheim oder aus dem Ausland zu uns kommen, brauchen Zeit, Geduld, Verständnis, und vor allem Schutz und Sicherheit.

Erstmal ankommen: mental und mit all seinen Sinnen.

Alles riecht anders, die Geräusche sind anders, man hat plötzlich neue Sozialkontakte, die Abläufe und die Tagesstruktur sind unbekannt.

Hunde können sich erstaunlich gut an neue Lebensbedingungen anpassen. Abhängig von ihrer Vorgeschichte und ihrer Lernerfahrung kann es mal mehr und mal weniger herausfordernd für sie sein, wenn sie sich plötzlich in einem neuen Umfeld zurechtfinden müssen. Auch der Eingewöhnungsprozess ist daher von Hund zu Hund sehr verschieden.

In vielerlei Hinsicht ist unser Training mit Tierschutzhunden eine Kombination aus Welpentraining und Verhaltensberatung. Wie bei den Welpen sollten Tierschutzhunde kleinschrittig an neue Reize, Geräusche und Eindrücke gewöhnt werden, um eine Sensibilisierung zu vermeiden. Und auch bei einem Tierschutzhund entwickelt sich eine Bindung dadurch, dass man Vertrauen aufbaut und Schutz bietet.

In der Verhaltensberatung arbeite ich mit der funktionalen Verhaltensanalyse, mit systematischer Desensibilisierung, mit Gegenkonditionierung, mit Entspannungstechniken und mit dem Erlernen einer alternativen Bewältigungsstrategie. Diese Tools sind auch für viele Hunde aus dem Tierschutz sehr nützlich - was nicht heißen soll, dass sie grundsätzlich ein Verhaltensproblem haben müssen. Sie tragen aber oft ihren kleinen Rucksack mit sich, der mal mehr und mal weniger gefüllt sein kann.

Was eigentlich für alle Hunde gilt, ist für Tierschutzhunde besonders wichtig:

Hunde können Herausforderungen leichter bewältigen, wenn sie nicht gestresst sind. Körperliches und emotionales Wohlbefinden, Schutz und Sicherheit, das Erfahren von Selbstwirksamkeit, ein freundlicher Umgang und positives Training mit Belohnungen helfen dabei, das Stressniveau niedrig zu halten.

Einzeltermin (45 - 60 Minuten): € 72

Coaching-Paket Tierschutzhund (5 Einzeltermine): € 350

Auch zwischen den Terminen können Sie mich bei Fragen gerne kontaktieren!

Die genannten Preise verstehen sich inkl. MwSt. und Fahrtkosten und gelten für Trainingsorte in den Gemeinden Nijmegen, Berg en Dal, Kranenburg, Kleve, Bedburg-Hau.